DACH + FASSADENSANIERUNG | VEREIN BADISCHE HEIMAT

Das Gebäude des Vereins Badische Heimat stammt aus dem Jahr 1926 und wurde von dem bekannten Freiburger Architekten Carl Anton Meckel gebaut. Als Solitär steht das prominente späthistoris-tische Gebäude in der Nähe des alten Messplatzes.

Aufgabe war es, die Fassade in ihren ursprünglichen Gestaltungs- und Farb-merkmalen zu erneuern. Nach Reinigung der Fassade wurde an einigen Stellen die originale, rote Fassadenfarbe sichtbar und so konnte der Farbton – bei dem leichte expressionistische Einflüsse erkennbar sind – wieder hergestellt worden. Bereits in den 1930er Jahren war die Gebäude-fassade beige überstrichen worden.

Außerdem wurde das Dach energetisch ertüchtigt und die Wohnung im Dachgeschoss grundlegend saniert.

Ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann!