Wohnen über den Dächern der Stadt

Das Besondere an dieser Dachgeschoss-wohnung ist das Tonnendach, das der Wohnung seinen ungewöhnlichen Reiz gibt. Die bisherige Verkleidung mit Nut- und Federbretter machte jedoch diese Wirkung zunichte und ließ die Räume eng und dunkel wirken. So war die Aufgaben-stellung, die düster erscheindende Wohnung hell und lichtdurchflutet zu einer Stadtwohnung umzubauen.

Raumtrennwände wurden entfernt und durch Glasschiebetüren ersetzt. Das innenliegende Bad mit satinierten Glas­trennwänden entwickelte sich zum halbtransparenten Glaskubus, in den diffuses Tageslicht einströmt. Viel Glas, einheitliche Materialien und die offenen Raumbezüge machen die Wohnung großzügig und zu etwas Besonderem.

Zusammenfassend: Eine lichtdurchflutete Dachgeschosswohnung, die ihren Flair durch das Material Glas, ihre Offenheit und Klarheit bekommt. Einzelne Räume werden nicht mehr abgeschottet, sie fließen und gehen ineinander über. Egal zu welcher Jahreszeit ist diese Wohnung eine Oase der Ruhe im Stadtzentrum.